Heute war die kleine Fuji X100s das erste Mal mit bei einer Hochzeitsreportage…

Veröffentlicht von

Hochzeitsemotionen mit der Fuji X100s

… und hat diesen Job sehr gut neben der Nikon D3s und D700 gemacht.

Heute war es soweit und die Fuji X100s, meine „Kleine“ durfte mit zu einem Auftrag, bzw. einer unserer heiß geliebten Hochzeits-Emotionen-Reportagen in Aschaffenburg.

Ich war gespannt auf die Ergebnisse aus der „Kleinen“ und bin recht angetan von der Bildqualität, zumal ich fast nur Offenblende genutzt habe. Das obige Bild ist aus dem JPG nur in SW und ein paar Reglern in LR angepasst worden. Die Bearbeitungszeit war in Summe maximal 15 sec. lang.

Ich werde die „Kleine“ also doch nicht nur als Spielzeug, sondern auch als Werkzeug nutzen und sie wirklich „immer dabei“ haben, auch bei solchen Shootings.

Schicker Effekt: die Braut war völlig verliebt, leider nicht in mich, aber in meine „Kleine“. 🙂

In den nächsten Tagen, wenn ich die Bilder weiter für das Brautpaar aussuche und bearbeite, poste ich noch ein paar hier für Euch. Versprochen.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – nach einem gnadenlos genialen Tag mit tollen Menschen

Euer Jörg Langer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.