Frische Waldluft und ein paar Testbilder mit dem Nikon AIS 105mm an der Fuji X-E1

Veröffentlicht von

20130908-124718-DSCF2412

Drei Ziele:

  1. Kopf freibekommen und die Achterbahn im Kopf anhalten
  2. Die kranke Tochter und die beiden Wauzis lüften
  3. Das alte manuelle Nikon AIS 105 2.5 an der X-E1 bissi testen

Zielerreichung:

  1. Ziel 1: 50%
  2. Ziel 2: 100%
  3. Ziel 3 100%, aber seht selbst:

Fazit: Diese manuellen Linsen an den aktuellen Systemkameras braucht wirklich kein Mensch, aber sie machen unglaublich viel Spaß und machen süchtig…

Wünsche Euch einen schicken Sonntag Nachmittag.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

Fotofuzzynachtrag:
Alle Bilder mit Fuji X-E1 und Nikon AIS 105er Manuell bei Offenblende 2.5, leichte Bearbeitung in Adobe LR5.

5 Kommentare

  1. „Diese manuellen Linsen an den aktuellen Systemkameras braucht wirklich kein Mensch, aber sie machen unglaublich viel Spaß und machen süchtig…“

    Volle Zustimmung!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.