Französische Friedhöfe haben eine magische Ausstrahlung

Veröffentlicht von

20160313-150026-Sezanne-Friedhof-Leicakuh

Meine guten und langjährigen Freunde werden jetzt denken mit mir sei was passiert, da ich weder ein Fan von Kreuzen, noch von der heuchlerischen Kirche, noch vom sterben bin. Dennoch ziehen mich diese Orte, vor allem in Frankreich irgendwie an. Auf der Heimfahrt von Paris sind meine liebe Frau und ich etwas „über Land“ durch die Champagne gefahren und haben das wunderschöne Wetter genossen und die vielen kleinen äußerst charmanten und sehr viel Frieden ausstrahlenden französischen Ortschaften auf uns wirken lassen. So kamen wir dann auch in Sezanne, an diesem gleich zu sehenden Friedhof vorbei. Diesen mussten wir uns einfach anschauen und sind eine gute Stunde wortlos nebeneinander durch diese magische Stille geschlendert und haben den Ort und dessen Szenerie auf uns wirken lassen.

Obwohl der Himmel wunderschön blau war musste ich diese Bilder die alle mit der Leicakuh entstanden sind einfach wieder in Schwarz-Weiß bearbeiten, da für mich die Welt und das Leben bunt genug ist und ich ganz persönlich für mich einfach lieber diese Reduzierung auf Schwarz und Weiß bevorzuge. Wer es lieber Bunt mag stelle sich den Himmel bitte wunderschön frühlingshaft und tief blau vor. Genau so war es nämlich an diesem Nachmittag.

Für die Reiselustigen unter Euch hier mal eine eingebettete Google-Maos-Karte zu diesem Ort:


An Kreuze und deren „Drumherum“ glaube ich nach wie vor nicht, dennoch war auch dieser Friedhof wieder ein spannender Ort und ich freue mich diese Location mir für mich, und mit diesem Beitrag auch für Euch, angesehen zu haben.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.