FAAAAAAAAAAAAAASTEEEEERRRRR (070)

Veröffentlicht von

.

Der heutige Digitale Augenblick hat mal weder etwas zum grübeln, noch was zum raten und schon gar nix poetisches – einfach nur gaaaanz viel schnellen Platz für viele Augenblicke und ganz viele Hochzeitsemotionen.

Schluss mit der Warterei auf die Speicherkarte! Schluss mit dem Wechseln zwischen Kirche und Paarshooting! Schluss mit dem „gucken“ auf den Bilderzähler während einer Zeremonie! Jetzt gehts Vorwärts – die Taschen sidn voll mit neuem Speicher und neuen Linsen… die eine Saison zeigt Ihr Ende am Horizont und die nächste läuft schon jetzt in den Planungen gut an – die beiden Hochzeitsfotofuzzys aus dem Taunus sind vorbereitet!

Euer Jörg

p.s.: Für diejenigen die mich fragen: „Warum Transcend und nicht SanDisk“? Ganz einfach weil ich zu den Menschen gehören die gerne das kaufen und nutzen was sie kennen und womit sie schon immer gut gefahren sind. Deswegen war ich in meinem Leben schon fast 20x am selben Urlaubsort und ich esse auch gerne die Pizza von immer wieder der selben Pizzeria! Da mich Transcend in den letzen 10 Jahren Digitale Fotografie bei vielen hunderttausend Fotos noch kein einziges Mal im Stich gelassen hat – deswegen liegen wieder neue Transcends auf dem Tisch! Frage beantwortet?

.

2 Kommentare

  1. Glückwunsch, das Leben ist zu kurz für langsame Speicherkarten!
    Und das mit dem „was sich bewährt, nehm ich wieder“ kann ich nachvollziehen (auch wenn es genau deswegen bei mir nicht Transcend ist, denn davon hat mich eine bei einem Shooting im Stich gelassen, und ich bin da nachtragend).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.