Einsichten in die Digitale Marketing Agenda 2016 und in den 1. FC Köln – eine tolle Mischung

Veröffentlicht von

20160113-010-DMT2016-Stadion-Köln

Letzte Woche konnte ich im Rahmen meines Marketer-Jobs und durch die Einladung der Agentur Digitas-LBi mit denen ich geschäftlich zusammenarbeite das Event „Digital Marketing Talk 2016“ besuchen und dort spannenden Vorträgen lauschen und das Netzwerk der Digitalen Marketers etwas weiter spannen. Es war äußerst spannend und anregend dem Kollegen von Congstar zu lauschen zu seinem „Best Practise Share“, und den Vertretern von Google, Alphabet, YouTube, Twitter und T-Systems zu lauschen wenn diese aus dem Marketing-Nähkästchen und Ihren Agenden 2016 plaudern.

„Wir werden nicht immer Digitaler – wie leben Digital!“

Und viele dieser Aussagen konnte man dort wahrnehmen. Viele Themen hatte ich an diesem Tag auf meinem „Business-Twitter-Channel“ gepostet.

Eine tolle zusammenfassung des Tages und der Themen dort findet Ihr auch bei Bettina Blass unter diesem LINK.

Auch der sehr spannende Vortrag (für mich persönlich die Keynote des Tages) vom Marketing Chef der RWE, Sebastian Ackermann, der über die Digitalisierung und ihre beiden Seiten referierte war äußerst informativ, denn er ging auf Datenschutz, Bedenkenträger in Konzernen sowie Digital-Natives ein und beschrieb das Spannungsfeld der durch diesen Wandel der im Moment stattfindet sehr anschaulich. Er zeigte auch, dass ein Marketer auch einen Anzug und eine Krawatte tragen kann und keinen Bart haben muss.

Da fühlte ich mich mit dem Sacko, der dunklen Marketing-Jeans und meinem Vollbart doch sehr wohl. 🙂

In der Mittagspause konnte man an einer Führung teilnehmen durch das Stadion, in dessen Räumlichkeiten der Digital Marketing Talk stattfand. Diese Führung ermöglichte einem in 45 minuten viele Einsichten in ein Stadion und einen Bundesligaverein zu bekommen. Sehr sehenswert und ich hatte natürlich auch an diesem Tag meine Leicakuh dabei und habe ein paar Impressionen eingefangen.

Mit diesen Bildern habe ich dann für Euch auch die Brücke zwischen dem „Marketing-Blah-Blah“ zu Beginn meines heutigen Artikels geschlagen und dem eigentlichen Thema meines Blogs – der digitalen Fotografie. Aber irgendwie war der Digitale Marketing Talk 2016 auch ein Digitaler-Augenblick für mich. Ihr versteht?

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy und Marketer – Jörg Langer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.