Ein Espresso geht immer!

Veröffentlicht von

2015-02-14-FE

Heute habe ich eine Lese-Empfehlung für Euch auch wenn meine Fotofuzzyfreunde diesen ganz sicher schon kennen. Der Foto-Espresso gehört für mich seit Jahren zur liebsten Fachlektüre. Die Macher sagen auf Ihrer Homepage über Ihren „Espresso“ selbst:

fotoespresso ist ein Newsletter zum Thema digitale Fotografie.

fotoespresso berichtet über Neues, das heißt über Trends, neue Techniken und über neue nützliche Werkzeuge für die digitale Fotografie, liefert jedoch keine “news in a nutshell” sondern technische Beiträge mit fachlicher Tiefe. Themenfokus ist der digitale Foto-Workflow.

Weiter schreiben sie – und das kann ich nach sehr vielen gelesenen Exemplaren absolut bestätigen:

Das Espresso im Namen signalisiert was wir wollen, nämlich viel Substanz, kompakt und stark, dennoch bekömmlich – und durchaus nützlich, um schwer verdauliches besser zu verarbeiten. Wir wenden uns damit an Profifotografen und ambitionierte Amateure. fotoespresso enthält Erfahrungsberichte, News und Tutorials – durchaus mit einem persönlichen und damit subjektivem Touch.

Quelle: http://www.fotoespresso.de/ueber-fotoespresso/

Ich kann Euch nur empfehlen den Espresso zu abonnieren, den man dann per Mail bekommt und aus der Mail dann immer auf die jeweilige Downloadseite zu den PDF-Espresso gelangt.

Im letzten und aktuellen Fotoespresso-Ausgabe 01-2015 ist dieses mal zu finden:

  • Heidelberger ›Sommerschule der Fotografie‹ 2015
  • Junge deutsche Fotografie 2015
  • Eddycam: Der Elch trägt die Kamera
  • Nikon 1 AW1: Die Kleine fürs Grobe
  • Landschaftsfotografie (2)
  • Kissen und ›Sessel‹ beim Fotografieren
  • ETTR – warum ›nach rechts belichten‹?
  • Kameras und ihre Fotografen
  • Schwarzweiß-Negative scannen
  • Joel Meyerowitz – ein Reisender durch die Schönheit des Gewöhnlichen
  • Photoshop: Den Fokus setzen, das Auge lenken
  • Magic Lantern – Teil 5 (Overlay)
  • Interessante Webseiten

Empfehlen kann und will ich Euch auch ein Stöbern im Espresso-Archiv.

Jetzt einen Espresso? Oder doch gleich einen doppelten? Gerne!

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy und Espresso-Fan – Jörg Langer

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.