Die Woche: Wertschätzung für vieles (#177-#183)

Veröffentlicht von
Kuhjahr #177 – Ein Blick nach oben ist immer gut…

Kuhjahr #178 – „Du nimmst Deine Kamera zu Business-Meetings mit?“

„Ja das tue ich und finde es gut!“


Kuhjahr #179 – Zeit für einen Tunnelblick?

Es gibt schon Räumlichkeiten die einen bedrücken können, oder?


Kuhjahr #180 – ich war mal wieder bei meinem „Ledermenschen“…

… und haben wieder ein paar Gurte mehr mitgebraucht als ich für den „Eigenbedarf“ benötige. Wem ich also was gutes tun kann, möge sich bitte melden. Bei mir herrschen keine kommerzielle Absichten in diesem Projekt – und ich teile meine wechselbaren „Gurfreak-Gurte“ und „Gurtfreak-Handschlaufen“ gerne zum Selbstkostenpreis.


Kuhjahr #181 – ein Nachmittag und Abend mit Fotofreunden

Freitag 15:30 – endlich Feierabend vom Alltag und einen schönen Nachmittag im kleinen Kreis auf dem Feldberg mit Freunden verbringen und den Abend mit einem sehr netten Fotofuuzzytreffen in Bad Homburg ausklingen lassen. Herrlich! Mehr zu Fotofuzzytreffen findet Ihr HIER.


#Kuhjahr #182 – Sofortbilder – Emotionen zum Mitnehmen

Am Samstag durfte ich wieder ein Herzenspaar bei einer standesamtlichen Trauung begleiten. Ein Instax Sofortbild als „Beweis“ dem Bräutigam übergeben – immer wieder ein schöner Moment. Ich hätte nicht gedacht das die Instax zum echten Werkzeug in der Höchzeitsfotografie wird.


Kuhjahr #183 – Eine richtig alte Lady…

… die ich diese Woche von einer richtig guten und alten Freundin nachträglich zur SIlberhochzeit geschenkt bekommen habe. Kennt diese Kamera jemand von meinen Lesern? Wie genau nennt sich dieser Kameratyp? Es ist eine sehr kleine Großformatkamera die extrem handlich ist und mit Plattenfilmen geladen werden kann. Ein sensationelles Stück Kameratechnik. Hach…


Ja Ihr lieben, so schnell ist wieder eine Woche vorüber gezogen und hat wieder mal seine Spuren hinterlassen. Positive Spuren, nachdenkliche Spuren und Spuren die man vergisst. Das Leben ist schon eine spannende Geschichte. Ich durfte diese Woche wieder viel über Wertschätzung und Dankbarkeit lernen und ebenso viel Freude und Emotionen vergeben. Seien es private Themen, Gespräche, Termine oder auch das einfache Verpacken von Hochzeits-Emotionen-Alben für liebe Brautpaare.

Heute Abend darf ich noch drei kalahari Taschen auslosen für einen guten Zweck und da geht mein Bloggerherz auf. Ich habe diese Woche einige Gespräche geführt über Blogger und Ihre kommerziellen Absichten. Mit meinem Taschenfreak-Blog verfolge ich keinerlei kommerzielle Absichten und das anderen zu erzählen verursacht immer wieder geniale Blicke. Schade eigentlich das jeder Blog und damit auch die Menschen dahinter immer direkt kommerzielle und „geldgeile“ Absichten unterstellt bekommen. Scheinbar sind Menschen die etwas aus Spaß und Leidenschaft tun und das zum Teil für gute Zwecke heute eine Rarität.

Wenn Ihr mich nach einem Satz der Woche fragen würdet, dann wäre es dieser:

Nichts ist selbstverständlich!

Das Video der Woche war bei mir das Interview mit Krolop & Gerst mit dem Kriegsfotografen Johannes Müller. Dieses Video und Interview hat mich Abends bei der Bildbearbeitung in dieser Woche begleitet und fasziniert.

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen tollen Wochenausklang und einen tollen Start in die neue Woche ab morgen.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer


Mehr Bilder aus meinem Alltag findet Ihr wie immer in Instagram unter
www.instagram.com/langeronline.

Sehen wir uns dort?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.