Die Woche: Frankfurt – Bonn – Video – am See – Harry – Emotionen und etwas Privatsphäre (#170-#176)

Veröffentlicht von
Kuhjahr #170 – ein kleines Setup für einen Film

Da die neue Fujifilm Instax SQUARE SQ10 neu im Hause Langer verweilt und uns nun schon zu einigen Terminen begleitet hat, habe ich meinen Fans und Followern ein paar Tipps und Tricks und eine kleine Betrachtung zu dieser neuen Sofortbildkamera mit einem Video aufgenommen. Auf dem obigen Kuhjahr-Bild seht Ihr mein Setup dafür. Ich glaube ein „Decken-Stativ“ wäre die einfachere und deutlich schickere Lösung für diesen Anwendungsfall.  

Den dazu passenden Blogpost findet Ihr hier – den ich im Laufe der Woche auch noch etwas mit Informationen, Bildern und Tricks erweitert habe.


Kuhjahr #171 – der Weg kann auch ein Ziel sein

Der Wegs ins Büro kann über die langweilige und staugefüllte Autobahn gehen – der Weg kann aber auch das Ziel sein und das schöne Wetter verführte mich am Dienstag dazu einen Umweg ins Büro durch die Stadt zu nehmen. Schiebedach sei Dank ist dieses Bild an der roten Ampel stehend entstanden.


Kuhjahr #172 – 20 min am See – ein warmer Traum

„Kann ich ein paar Bilder direkt aus der Kamera – der Fuji SQ10 – mal sehen?

Dieser Frage bin ich am Mittwoch in einer ganz kurzen 20 minütigen Mittagspause in der Mittagshitze nachgekommen. Diese sind dann auch im Blogposting zur SQ10 gelandet.

Den Feierabend des Mittwochs habe ich mit der #AdobeStockNacht und dem Online Event verbracht das wieder einmal – wie die vorangegangenen #AdobeFotoNacht – Events sehr gut gemacht waren. Stock ist ein Thema das mich fasziniert und das ich im kommenden Jahr deutlicher verfolgen werde als bisher.


Kuhjahr #173 – Halt?

So ein Geländer hilft ja schon wenn es mal bergab- oder auch bergauf geht? Oder? Haben wir alle ein Geländer in der Nähe? Geht es Bergauf? Geht es vielleicht doch Bergab? Ist unten gut? Oder ist oben vielleicht doch nicht so dolle? Fragen über Fragen….

Irre was man alles in ein Edelstahl-Geländer am Rhein interpretieren kann wenn man nur mal 3 oder 4 Minuten zeit hat um den Kopf „mal machen zu lassen“….

Ich war am Donnerstag in Bonn zu einem Social Media Agentur Review. Mehr Bilder meiner „freien 3 bis 4 Minuten“ findet Ihr in meinem Instagram Account. Folgen wir uns da schon? Zack Zack… 🙂


Kuhjahr #174 – die neue Oberwerth Harry & Sally in der Taschenfreak-Betrachtung

Der Freitag war ein Tag den ich privat aus meinem Leben streichen möchte und ihn nur mit viel positiver Energie und gesundem Denken mir schön reden kann, aber das soll nicht Thema dieses Blogs werden. 

Ich bekam vom Hersteller Oberwerth, der seine feinen Ledertaschen in Deutschland handfertigen lässt das neueste Modell „Harry & Sally“ in Enzianblau zugeschickt. Im folgenden Video findet Ihr meine „emotionslose“ Betrachtung dazu. (Emotionen brechen erst in den Outtakes aus mir raus….)
Auf Taschenfreak.de den dazu passenden Blogpost.

> Direktlink zum obigen Video für diejenigen die das eingebette Video nicht sehen <


Kuhjahr #175 – Bei einer 14h Hochzeitsreportage werde ich zum „Rucksack-Typ“…

Wenn eine sehr lange Hochzeits-Emotionen-Reportage ansteht und ich weiß das nur Schotter und Kopfsteinpflaster angesagt ist und der Tag schnell um die 10.000 Schritte auf dem Schrittzähler anzeigen wird, dann werde ich zum „Rucksack-Typ“. Auf Hochzeiten sind Schultertaschen viel praktischer. Trollys sind viel besser für den Rücken – das hilft aber alles nichts, wenn der Untergrund nicht dazu passen.

Der orangene Compagnon Backpack ist alles andere als Dezent aber saubequem und sehr praktisch. Und das durfte er gestern wieder mal erneut unter beweis stellen. Den Bericht auf Taschenfreak.de zum Backpack von Compagnon kennt Ihr?


Kuhjahr #176 – Der Tag danach…

119 Gigabyte Bilder-Rohdaten einer 14 Stunden Hochzeitsreportage im Hessenpark vom Samstag wollen in Ruhe gesichert, sortiert und bearbeitet werden. In den Sommermonaten wird das schon fast zum regelmäßigen Sonntags-Ritual.

Ansonsten durfte ich heute ein wundervolles herzliches Hochzeitspaar das nun seine traumhaften Flitterwochen beendet hat mit Ihrem Album und Ihrem USB-Stick mit den vielen Hochzeitsemotionen darauf beglücken. Dieser Moment ist wieder wirklich zauberhaft und Balsam fürs Herz. 

Und Last but not least habe ich einen kleinen Artikel über den Bildband „Mein Norden“ von Martin Hülle zusammen geschrieben in diesem Blog. 

Zudem durfte ich mit meinem Hoster und Provider AllInkl eine gute Stunde nach dem Problem mit den sehr schlechten Ladezeiten und der dauern unterbrochenen Verfügbarkeit meines Web-Servers machen. Diese Probleme sollten nun behoben sein. Ich bin gespannt…


Erst bei einer solchen „Zusammenfassung“ fällt mir auf was alles „passiert“ ist. Ich schreibe ein sehr ausführliches Tagebuch für mich persönlich tagtäglich seit nun knappen 3 Jahren und genau das schaue ich, wie heute auch, dann gerne durch, um zu entscheiden was hier landen kann und wozu ich Bilder aus der Leicakuh habe. Vieles fehlt hier – vieles gehört einfach auch nicht ins Web und die Öffentlichkeit…

Ja auch ich gönne mir noch eine „Privatsphäre“ – auch wenn das sicher für einige von Euch anders aussieht.

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer


Mehr Bilder aus meinem Alltag findet Ihr wie immer in Instagram unter
www.instagram.com/langeronline.

Sehen wir uns dort?

2 Kommentare

  1. Moin Jörg,

    ich halte ja für « Überkopfarbeiten » am Stativ diese Auslegearme für eine grossartige Erfindung 😉
    Bildchen : https://is.gd/DU0FJV
    Und es muss ja nicht gleich Manfrotto draufstehen, wenn die eigentlich nichts zu halten haben 😉
    Gruss aus dem Off,
    Hauke

    (braucht auch nicht veröffentlicht zu werden 😉 )

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.