Die wichtigsten Werkzeuge in meinem Leben – oder was würde der moderne Robinson mit auf die Insel nehmen? (#87)

Veröffentlicht von

In den letzten Tagen habe ich neben dem Job noch ein kleines Projekt mit der Frau und der Tochter gestemmt. Wir haben „mal eben schnell“ zwei Räume im Haus getauscht. Wenn man dann beim „umsetzen“ einer schnellen und wenig durchdachten Idee dann Kiste um Kiste mit „Zeugs“ durchs Treppenhaus über zwei Etagen wuchtet, dann fragt man sich schon das eine oder andere mal das folgende:

Was brauche ich eigentlich wirklich? Und was nutze ich wirklich sehr oft?

Zwei wertvolle Fragen, die man sich noch viel öfter stellen sollte. Aber nun zum Thema zurück. 

Was sind die für mich essentiellsten Werkzeuge im Alltag?

Hier mal eine kleine und einfache Liste:

Das sind wirklich meine mir persönlich wichtigsten Tools! Natürlich setze ich noch viel mehr jeden Tag ein, ein fettes Display aufm Schreibtisch, Drucker, Macbook und vieles mehr – aber wenn man mich zwingen würde mich komplett zu reduzieren, dann wären das wahrscheinlich die obigen Artikel. Der moderne Robinson würde diese mit auf die Insel nehmen – in der Hoffnung das es dort Strom und Wifi gibt. 🙂

Und was sind Eure „Robinson-Gadgets“?

In diesem Sinne – ich wünsche Euch einen tollen Abend und schöne Grüße

Euer Fotofuzzy – Jörg Langer


Mehr Bilder aus meinem Alltag findet Ihr wie immer in Instagram unter
www.instagram.com/langeronline.

Sehen wir uns dort?

22 Kommentare

    1. Muss jeder selber wissen. Die Argumentation ist aber nonsens, das weißt Du selber. Es ist völlig unerheblich zu was das Messer eingesetzt wird. Dass das Gesetz sinnvoll ist habe ich auch nicht gesagt, ich habe da auch eine andere Meinung, aber es ist nunmal so. Wenn Du das Teil in der Tasche hast und in München am Marienplatz kontrolliert wirst (was durchaus vorkommen kann) dann wird es halt unangenehm. Und es ist einfach das zu umgehen mit einem Messer was nicht schlechter geeignet ist für Deinen zivilen Zweck. 😉

    2. 😉
      Das ist das tolle an unserem Rechtsstaat…schützt uns, ohne weitestgehend unsere Freiheit einzuschränken. Diese Verordnungen sind dazu da, der Polizei die MÖGLICHKEIT zu geben, im Bedarfsfall einzuschreiten; sowohl bei Jörg als auch bei mir würde augenscheinlich die Gefahr gering eingeschätzt werden und daher keine Folgen nach sich ziehen – hab‘ bisher nur gute Erfahrungen mit der Polizei gehabt…und bei Demos würd‘ ich’s daheim lassen.
      …Und Einhandbedienung ist halt super…

    3. Was bitte ist eine Spyderco Öffnung? Ich habe den verlinkten Bericht überflogen. Ich verstehe jedoch die Argumentation nicht ganz -> Messer ok. Aber Messer mit Loch (unabhängig davon, dass bei dem abgebildeten Leatherman man schon sehr kleine Finger haben muss, damit die in das Loch passen) nicht ok.

      Ich will nicht diskutieren. Ich verstehe das ehrlich nicht und höre auch zum ersten Mal davon.

      TIA

    4. Ich denke es geht dabei um die Öffnung des Messers mit einer Hand (Einhandöffnung). Somit KÖNNTE man das Messer – hierbei lässt man bei einem Multitool ausser acht, das es eh erstmal „umständlich“ auseinander geklappt werden muß – sehr schnell eben mit einer Hand öffnen und gezielt als Waffe verwenden KÖNNEN. Deshalb ist das auch bei allen Taschenmessern mit den Schlitz (Schweitzer Taschenmesser) unproblematisch aber sobald da ein Nubbel oder so oben dran ist wo man das eben mit einer hand mitd em Daumen aufklappen könnte … naja.

    5. Nein beim Leatherman Surge muss man diesen nicht aufklappen um an die Säge, das Messer und die Schere ran zu kommen. Genau deswegen habe ich mir vor zwei Jahren genau diesen zugelegt.

      http://amzn.to/2o9SmaQ

      Und würde ihn auch genau deswegen wieder kaufen.

      Und ja, bei einer Demo und bei Flughäfen habe ich nicht dabei.

  1. Schwierige Frage. Völlig unverzichtbar sind bei mir:
    – Surface Pro (noch 3, warte auf 5)
    – Lupine Piko TL
    – Moleskin Notizhefte

    Danach kommt erstmal ganz lange nichts. Bzw. was dann kommt ist so selbstverständlich, dass es mir grad nicht einfällt 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.