Die nettesten Menschen lernt man beim Fotografieren kennen…

Veröffentlicht von

Ist doch so – oder?

Da wir jeden Tag, beide – Frauchen und ich – mit sehr vielen Menschen zu tun haben in unseren Hauptjobs sind wir das „Kennenlernen“ bisher unbekannter Menschen ja wirklich täglich gewohnt. Aber gerade beim Fotografieren kennt man sich vor dem eigentlichen Shootingtag oft nur via Mail oder Telefon und gerade dann sind wir beide sehr oft äußerst erstaunt, welche hochsympathischen Menschen wir regelmäßig durch die Fotografie kennenlernen.

So auch heute wieder passiert. Wir waren gebucht für Babybilder eines nun fast sechs Wochen alten/jungen „Fratz“ und hatten bislang nur Telefonkontakt mit der lieben Mama. Kaum zur Tür rein – schon waren wir auf einer Wellenlänge und es kam uns so vor als ob wir uns schon Jahre lang kennen würden.

Gibt es auf diesem Planeten wirklich nur solch extrem nette und sympathische Menschen oder haben wir einfach nur solches unglaubliches Glück, dass wir nur solche Kunden und Fotomotive anziehen?

Ja Ihr lieben vier, wenn Ihr das jetzt lest, wir haben uns wirklich „sauwohl“ bei Euch gefühlt und es hat uns tierischen Spaß gemacht Euch ins „rechte Licht“ zu rücken.

Vielen, vielen, vielen lieben Dank – wir freuen uns schon tierisch auf das nächste Treffen mit Euch!

Liebe Grüße aus Neu-Anspach – Eure Langer´s

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.