Die blaue Stunde am frühen Morgen am Main in Schwarz-Weiß

Veröffentlicht von

20150114-082139-DSC05495

Was ein bescheuerter Titel für einen Bilderbeitrag in meinem Blog. Aber irgendwie spannend muss sich doch so ein seniler Bettflucht-Spaziergang am frühen Morgen vor dem Büro-Meeting-Tag betiteln, oder?

Also eine Stunde früher nach Frankfurt fahren, kennt Ihr ja schon von gestern, aber da war es ein Versehen oder ein Zufall. Heute jedoch war es pure Absicht. Da ich den ganzen Tag bis eben gerade nur „Laber-Meetings“ hatte, so musste ich meine Kreativität, meinen Drang nach frischer Stadtluft, meine Sehnsucht nach guter Musik aus dem Kopfhörer auf die Stunde vor dem Büro legen. Und das war sehr gut.

Herrlich, „U2 Rattle and Hum“ (was habe ich diese geniale Platte schon lange nicht mehr gehört…) auf dem dicken Kopfhörer, die Sony A7S mit dem 35mm in der rechten Hand und den Kaffeethermosbecher mit einem megaleckeren Caramel-Kaffee in der linken Hand bewaffnet eine Stunde die Morgenluft und den Tagesanbruch am Main erleben an einer Stelle wo ich mit dem Auto schon geschätzte tausend mal vorbei gefahren bin aber noch nie zu Fuß lang gelaufen bin.

Die einen nennen es senile Bettflucht, ich nenne es meine „Ich-Zeit“ denn diese Stunde war einzig und alleine für mich. Herrlich, auch wenn der innere Schweinehund schon eine brutale Obermacht am Morgen ist. Tschakka, ich habe Ihn besiegt!

So ein Spaziergang vor dem Büro hat aber auch seine Nachteile. Zum einen die Schlammschuhe im Büro und zum anderen der frische Kopf, der viele Kollegen echt überfordert am frühen Morgen. Und genau deswegen werde ich das jetzt wieder machen, denn Kollegen mit frischem Kopf und guter Laune zu ärgern ist einfach genial! 🙂

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

p.s.: Das Blau war derart Blau das ich Angst habe mein Monitor bekommt einen Blaustich, deswegen gibt es auch diese Bilder der blauen Stunde in Schwarz-Weiß. Glaubt mir einfach, es war herrlich Blau!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.