Das klingt wirklich nach DER Lösung für Hochzeitsfotografen – Lexar Professional Workflow Reader Solution

Veröffentlicht von

WRS_diagram

Wie oft schon hat mich das nach langen Hochzeits-Emotionen-Reportagen „aufgeregt“, dass man zum einspielen der meistens drei bis vier 32GB  Speicherkarten auf den Rechner wach bleiben muss, damit diese am kommenden morgen dann in Lightroom importiert sind und die eins zu eins Vorschauen gerendert sind. Wie oft schon habe ich mir einen Reader gewünscht in den ich „alle“ vier Karten stecken kann und der Rechner seinen Job in der Nacht ohne mich macht…

Gestern erreichte mich eine der unzähligen Presseinformationen zur IFA – in diesen Falle von Lexar. Eigentlich nutze ich meinen Blog nicht für Pressematerialien und das bewerben von Produkten die ich nicht selbst schon getestet habe, aber in diesem Falle klingt es nach „meiner“ gesuchten Lösung und deswegen stelle ich Euch die Bilder und den Text der Pressemeldung mal zur Verfügung.

Lexar führt Professional Workflow Reader Solution ein – weltweit erste Lösung, die gleichzeitig Bilder von bis zu vier Speicherkarten überträgt 

Neuer Reader Hub mit vier Anschlüssen und frei wählbarer Reader-Kombination bietet Benutzern eine flexible Lösung, die an künftige Kartenformate angepasst werden kann und aktuelle Workflows drastisch beschleunigt 

Kernaussagen:

  • Die gleichzeitige Übertragung von Videos und Bildern von bis zu vier Speicherkarten über einen einzigen USB 3.0-Anschluss sorgt für eine drastische Beschleunigung des Workflows
  • Das modulare Design unterstützt gängige Kartenformate, wie z. B. XQD, UDMA 7 CompactFlash, SDHC UHS-I und SDXC UHS-I
  • Dadurch, dass neue Speicherkartenformate bei Verfügbarkeit integriert werden können, versetzt die Lösung Videofilmer und Fotografen in die Lage, ihren Workflow zukunftssicher zu gestalten

Berlin, Deutschland, 5. September 2013 – Lexar, eine weltweit führende Marke für Flash-Speicherprodukte, hat heute die Lexar® Professional Workflow Reader Solution angekündigt, die einzige Lösung, die die gleichzeitige Übertragung von Videos und Bildern von bis zu vier Speicherkarten über einen einzigen USB-Anschluss unterstützt. Die Lösung besteht aus einem Reader Hub mit vier Anschlüssen, der gängige Kartenformate, wie z. B. XQD™, UDMA 7 CompactFlash® (CF), Secure Digital Extended Capacity™ (SDXC) Ultra High Speed-I (UHS-I) und Secure Digital High Capacity™ (SDHC) UHS-I unterstützt.

Mit der Lexar Professional Workflow Reader Solution kann der Benutzer die Lesegeräte im Hub beliebig kombinieren. Die Reader sind separat erhältlich, sodass der Anwender sich die perfekte Lösung zusammenstellen kann, die seinen individuellen Workflow-Anforderungen gerecht wird:

  • Lexar Professional Workflow HR1 (USB 3.0 Reader Hub mit vier Anschlüssen)
  • Lexar Professional Workflow SR1 (SDHC UHS-I und SDXC UHS-I USB 3.0-Kartenlesegerät)
  • Lexar Professional Workflow CFR1 (UDMA 7 CompactFlash USB 3.0-Kartenlesegerät)
  • Lexar Professional Workflow XR1 (XQD USB 3.0-Kartenlesegerät)

„Die neue Lexar Professional Workflow Reader Solution ist eine bahnbrechende Neuerung, die im Hinblick auf die Vorteile für den Workflow eines Fotografen viele Erwartungen übertreffen wird“, so Lexar-Elite-Fotograf Scott Kelby, anerkannter Experte im Bereich der Fotobearbeitung. „Wenn es um die digitale Bildverarbeitung geht, ist die Geschwindigkeit der Faktor, den heutzutage alle Fotografen und Videofilmer zu spüren bekommen. Dieses Produkt wurde auf intelligente Art und Weise entwickelt: Es zeichnet sich durch eine hervorragende Verarbeitung aus, und es zeigt einmal mehr, welchen Wert Lexar dem Feedback seiner Kunden beimisst und die Art von innovativen Produkten entwickelt, die Fotografen benötigen, um in diesem hart umkämpften Geschäft vorne mitzuspielen.“

Bei Verwendung eines USB 3.0-Anschlusses profitiert der Anwender mit der Lexar Professional Workflow Reader Solution bei der Übertragung von RAW-Bildern, hochauflösenden Fotos sowie HD-, 3-D- und 4K-Videos von schnellen USB 3.0-Geschwindigkeiten. Dank des modularen Designs der Professional Workflow Reader Solution kann sie flexibel an technologische Neuerungen, wie z. B. neue Speicherkartenformate, angepasst werden.

„Fotografen und Videofilmer haben ständig damit zu kämpfen, dass sie ihre Workflows verbessern und effizienter machen müssen, und die zunehmende Anzahl an Speicherkartenformaten macht dieses Unterfangen zu einer noch größeren Herausforderung“, so Adam Kaufman, Produktmarketingmanager bei Lexar. „Wir haben die Lexar Professional Workflow Reader Solution entwickelt, weil wir dem Benutzer die Möglichkeit geben wollten, ein absolut einzigartiges System zusammenzustellen, das seinen Anforderungen gerecht wird und dafür sorgt, dass er sich sowohl schneller der Nachbearbeitung als auch dem Schießen neuer Aufnahmen widmen kann. Ganz gleich, ob der Fotograf oder Videofilmer vier Karten desselben oder unterschiedlicher Formate verwendet: Mit der Lexar Professional Workflow Reader Solution kann der Benutzer seine Arbeit schneller herunterladen und die Zeit, die für die Übertragung der Inhalte von der Karte auf den Computer benötigt wird, erheblich verringern.“

Die Lexar Professional Workflow Reader Solution ist mit einer zweijährigen eingeschränkten Garantie ausgestattet, sowohl mit PC- als auch Mac®-Systemen kompatibel und weltweit über Lexar.com sowie führende Einzel- und Onlinehändler erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für den USB 3.0 Reader Hub mit vier Anschlüssen beträgt €74,99, für die Kartenlesegeräte liegt sie bei €27,99 (CFR1 und SR1) und €41,99 (XR1). Weitere Informationen über die Produkte aus dem Hause Lexar finden Sie unter www.lexar.com.

Weitere Informationen hat Lexar unter dem folgenden Link angelegt:
Unterstützende Produktinformationen

Nicht billig, aber wenn man seine eigene Zeit mal „monitarisiert“ relativiert sich die Anschaffung dafür sehr schnell.

Für mich soll es der „Reader, der mir mehr Schlaf bringt“ werden! Testen will und werde ich das Teil garantiert selbst! Ausführlicher Bericht folgt dann… Versprochen!

Meinen bisherigen Lexar Reader hatte ich Euch damals schon hier vorgestellt: KLICK

Schöne Grüße – Euer Jörg

4 Kommentare

  1. Hi, Du hast vollkommen recht mit Deiner Aussage, dass es praktisch ist, aber seien wir ehrlich – man kann auch 4 Lesegeräte anschließen, alle Speicherkarten einlegen und LIGHTROOM lädt alle Karten brav hintereinander und morgens ist alles fertig. – So machen wir es 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.