Das erste Bild aus der Nikon D800 – natürlich Catcontent

Veröffentlicht von

20121019-190439.jpg

Wie soll es anders sein? Das erste Bild mit einer Kamera muss natürlich „Catcontent“ beinhalten. Oder seht Ihr das anders?

Ich glaube, die D800 und ich werden sehr gute Freunde. Ich stehe zwar nach wie vor zur Meinung das ich die 36 MP und die enormen Datenmengen gar nicht brauche, aber schön ist es schön, so viel Reserven zu haben für Crop und Co..

Die Kombination aus D800 (natürlich ohne Batteriegriff) und den drei kleinen und sehr scharfen Festbrennweiten (AFS 28 1.8G / AFS 50 1.4G / AFS 85 1.8G) ist sehr handlich und ziemlich flexibel im Einsatz. Mit der M9 war ich immer mit ähnlichen Brennweiten unterwegs und habe selten etwas vermisst. Finde es nur schade, das Nikon nicht wie Canon ein 135 2.0 anbietet (welches mich ja letztendlich auch in die Sony-Zeiss-Arme getrieben hatte.).

Morgen geht es zu einem Fotospaziergang mit der zauberhaften Sarah. Bin schon jetzt sehr gespannt auf die Ergebnisse mit der obigen Kombination.

Wünsche Euch allen einen wundervollen Wochenendanfang und einen schönen Abend.

Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

4 Kommentare

  1. Schön, willkommen im Club der „Großformatausdruckfotos“ 😉 Wenn Du mal zufällig in Meerbusch bist drucke ich dir gerne mal ein D800 Bild auf 120cm Breite aus.
    So bin ich zu der D800 gekommen, Kollege Bild gedruckt, ich „wie geil ist das den …“ und von da an war ich angefixt 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.