Danke der Nachfrage…

Veröffentlicht von


… aber keine Bange, ich lebe noch!

Ihr Lieben, ich freue mich immer sehr wenn mich Leser anschreiben und fragen „ob alles OK ist?“, weil ihnen aufgefallen ist, dass ich in meinen Online Plattformen und Blogs aktuell so ruhig bin. Das ist megalieb und freut mich riesig, da mir dieses zeigt, dass Ihr zum Teil meinen Content vermisst und ich bzw. meine Themen Euch präsent sind, auch wenn ich weniger aktiv bin.

Ich kann Euch aber beruhigen, es geht mir sehr gut. 

Ich bin in meinen Blogs, hier, auf Taschenfreak.de und auf Stativfreak.de nur im Moment etwas ‚rar‘ unterwegs, da mir die Zeit aktuell dazu fehlt. Das hat mehrere Gründe. Zum einen bin ich in meinem Hauptjob sehr stark eingespannt, da dort sehr viel gerade im Umbruch ist. Zum anderen bin ich an den Wochenenden seit etlichen Wochen ohne Pause auf Hochzeitsemotionen-Reportage mit meiner Frau unterwegs. Dazu kommt, dass ich meine persönlichen Ressourcen stark ‚monitore‘ und die restliche verbleibende Zeit versuche nicht an den Rechnern zu verbringen um für meinen persönlichen körperlichen, geistigen und familiären Ausgleich noch ein paar Takte übrig zu haben. Aus diesen drei Gründen fallen im Moment die drei Blogs etwas ‚hinten runter‘. Ich bin heil froh das ich Bildsortierung und Bildbearbeitung ‚outgesourced‘ habe an meine Frau, die seit Mai hauptberuflich in Sachen Bilderstellung und Bildbearbeitung (www.taunusbaby.de) unterwegs ist. Da sie meinen bzw. unseren Bildstil seit Jahren aus der Praxis kennt, ändert sich für unsere Kunden nichts und mir bleibt etwas Zeit. Ich glaube das nennt man ‚WinWin‘, oder?

Warum schreibe ich Euch das?

Zum einen möchte ich die liebevollen Anfragen, wie es mir geht, mit diesen Zeilen beantworten und Euch zugleich um etwas Verständnis bitten, das meine Postingfrequenz im Moment etwas gesunken ist. 

Im August und September habe ich drei Wochen Urlaub vom Marketingjob und fünf Wochen Urlaub von der Auftragsfotografie. Da werde ich mit Sicherheit wieder mehr Zeit, Lust und Engagment für die drei Euch bekannten Plattformen haben. Testen und ausprobieren tue ich ja genug bei meinen Hochzeitsreportagen und den Fototerminen ‚drumherum‘, so das es genügend Content und Material für viele spannende Blogpostings gibt.

Auch möchte ich diesen Blogposting nutzen um mich bei allen Lesern ganz herzlich zu bedanken. Mein Traffic ist in keinem der drei genannten Pages gesunken obwohl die Frequenz der News gesunken ist. Dafür gebührt Euch allen ein megagroßes Dankeschön!

Schöne Grüße und bis bald – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

P.s.: Danke an meinen Fotofuzzykumpel Sven Stinn (Leicakuh.eu) für das obige Foto.

2 Kommentare

  1. hab in der Tat, oft vorbeigeschaut … und „ohhh Schade Effekt erlebt“ 00000fffffffffff² hat mich echt fasziniert!
    aber ich wünsche Dir natürlich von Herzen alles Gute und daher
    S/W ist Farbe genug 🙂 –
    lass also Licht in Dein Leben und ciao Mad

  2. Hatte dir heute morgen schon eine zweite Email geschrieben, weil ich dachte, die erstw wäre vielleicht nicht angekommen 😉 Gut zu hören, dass alles okay ist bei dir!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.