Kuhjahr #9 – Verschwommen oder Verwackelt?

Heute ist wieder mal so ein Tag der völlig anders geplant war als er dann doch kam. Aber damit will ich Euch heute nicht langweilen. Bei der Fahrt durch den Taunus heute vormittag nahm ich mir 20 Minuten für einen schönen Schneespaziergang durch den Wald am Fuße des großen Feldbergs. Dabei hatte ich irgendwie Lust auf ein paar Experimente.

Low-Budget Fotografie lernen muss nicht teuer sein – Video-Training

„Mit einfachen Mitteln zu außergewöhnlichen Fotos“ – das klingt ja wie das Wunderrezept für Fotografen dachte ich bei dem Untertitel zum Lernvideo aus dem Rheinwerk Video Verlag beim Trainingsvideo von Thomas Kuhn mit dem Titel „Low-Budget-Fotografie“.

Als ich dieses Video, dieses „Training“ anfing zu schauen dachte ich mir erst „oh das können ja langweilige fünf Stunden…

Instagram und Collagen

Instagram – der Stern am Social Media Himmel ist auch in letzter Zeit meine liebste Plattform wenn ich Zeit. Lust und Muse habe mir Bilder anzusehen. Es macht mir sehr viel Spaß. Das Instagram immer kommerzieller wird, seine eigenen Algorithmen aufbaut, wer was angezeigt bekommt und man jetzt auch mit Werbung auf dieser Plattform „zielgruppengerecht“ bespielt wird, ist ein anderes Thema…

Mein erster Potch

Inspiriert von Steffens Beitrag habe ich vor ein paar Tagen meinen ersten Potch erstellt. Ich habe keine Ahnung ob man das wirklich so nennt, aber ich finde Potch klingt klasse. Deswegen nennen wir es jetzt Potch! Ok?