Buch: Photo Finish! von Galileo Design

Veröffentlicht von

Seit Wochen habe ich dieses tolle Buch, vom Galileo Design Verlag als Rezensionsexemplar zugeschickt bekommen, hier liegen und noch nichts darüber geschrieben. Ts Ts Ts…. Herr Langer, das ging schon besser und flotter :-).

Tilo Gockel, der Autor des Buches hat sein Exemplar Photo Finish! genannt, mit dem Untertitel „Perfekte Bilder mit Photoshop, Elements & Co.„. Das klingt doch schon mal viel versprechend, oder?

In über 30 Workshops vermittelt Tilo in diesem Werk die Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung und wie man diese so richtig ausreizen kann. Viele Effekte, Retuschen, Montagen und vieles mehr erklärt er auf den über 320 Seiten.

Auf der Begleit-DVD findet der Leser des Buches sehr viele Beispielbilder, Video-Lektionen und Plug-Ins für die Photoshop Versionen.

Auf ca. zehn Seiten pro Workshop werden vom Autor mit sehe vielen Screenshots und Hinweisen die einzelnen Schritte bis hin zum fertigen Bild erklärt. Am Anfang eines jeden „Workshops“, früher hätte man Kapitel geschrieben, findet man einen „Ziele-Kasten“ in dem das Ziel der Bearbeitung kurz geschildert wird. So zum Beispiel beim Kapitel „Lebendige Landschaften“ die Ziele: Farben und Kontraste optimieren, glaubhafte synthetische Spiegelungen erzeugen und Infrarot-Look erzeugen. Und genau diese Ziele werden dann gemeinsam erarbeitet in dem dazugehörenden Workshop.

Das Lesen und Blättern in dem Buch macht sehr viel Spaß. Bei Kapitel „Sweet like Chocolate“ musste ich eine kleine Lesepause machen und erst mal ein Stück Schokolade organisieren, obwohl dieses gar nicht inn den Zielen so beschrieben war :-).

Das Buch, oder das besser gesagt das Weiterbildungs- und Lernmittel, ist kein Buch für den Nachtschrank zum Lesen im Bett (dort wo ja bekanntlich viele Bücher gelesen werden) denn zumindest bei mir wird bei jeder neuen Seite der Wunsch geweckt, das gezeigte direkt mal in Photoshop & Co. auszutesten.

Photo Finish kostet bei Amazon und im örtlichen Buchhandel 39,90 Euro und meines Erachtens ist es das auch absolut wert. Das ich ein Fan der Galileo Bücher bin, ist ja sicher kein Geheimnis mehr, aber die Verarbeitung, das Papier und die hohe Druckqualität sorgen immer wieder bei mir dafür die Bücher gerne in die Hand zu nehmen und darin zu blättern.

Das einzige was Galileo leider noch nicht im Program hat, ist die viele fehlende Zeit, die zumindest mir persönlich reichlich fehlt, die ganzen schicken Bücher mit den wertvollen Inhalten intensiver zu nutzen.

Da viele Autoren sich Google Alerts gesetzt haben und gerne die Rezensierenden anschreiben zu Ihren Rezensionen, spreche ich hier gerne den Autor Tilo Gockel direkt an: Tilo, Dein Buch ist sehr gut und sehr hilfreich. Danke dafür!

Schöne Grüße – Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

Weiterführende Links

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.