„Bokeh und Rauscharmut ist nicht bei den kleinen Dingern da…“

Veröffentlicht von

Na ja, findet Ihr? Ich bin mit dem Bokeh und der Rauscharmut der Nex 7 (und auch mit der Nex 5n, die ich vorher hatte) mehr als zufrieden. Die nachfolgenden 4 Bilder sind heute Nachmittag bei einer „Bummelpause“ mit den Töchtern im World Coffee entstanden.

.
Ja ich kenne und vergleiche auch gerne mit dem Bokeh des 35 1.4 oder dem 85 1.8 an der FullFrame Nikon D3s und ich muss ganz ehrlich sagen, die Unterschiede sind vorhanden aber weit weg von „gravierend“. Da gibt es meines Erachtens immer weniger wirkliche Gründe die kiloschweren Nikons durch die Gegend zu schleifen, es sei denn man braucht die Robustheit und den irren Speed der großen DSLRs.

Ansonsten finde ich die Entwicklung, die sich in den letzten 2-3 Jahren im Bereich der spiegellosen Systemkameras getan hat, enorm und sehr sehr positiv. Weiter so! Ach ne, lieber nicht, die Nex 7 Ausrüstung ist gerade eben erst komplett geworden, da wäre ein neues System gar nicht gut :-).

Schöne Grüße und ein tolles Wochenende für Euch alle da draussen an den Empfangsgeräten.

Euer Fotofuzzy – Jörg Langer

Fotofuzzynachtrag:
Die ersten vier Bilder sind: ISO 1600, Blende 1.8 am 24mm Zeiss.
Das letzte war: ISO 640, Blende 1.8 am 24mm Zeiss.
Ich liebe diese Linse!!!

2 Kommentare

  1. Volle Zustimmung! Seitdem ich die NEX-7 (als großen Bruder für die NEX-3) habe, bleiben meine 3 EOS, meine Nikon, meine Sigma und meine Pentax DLSR meist zu Hause…
    Interessanterweise kommt meine Leica Digilux 2 wieder öfters an den Start!

    (Ja, ja, ich bin mindestens so verrückt wie Jörg!) 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.