AUTOMATIK (136)

Veröffentlicht von

Seit es das Programmwahlrad und die Vollautomatik auch für OS X betriebene Rechner gibt ist wirklich alles viel einfacher. Der Rechner braucht nur noch Strom und macht den Rest alleine.

Wie beim Foto in der Vollautomatik passiert dann alles, wie Mails beantworten, Bilder berabeiten, Strategien entwickeln, wirklich sehr gut und immer auf „80%-Passt-schoo-Automatik-Ergebnis“ getrimmt!

Solltet Ihr mal probieren, muss funktionieren, denn geschätzten 90% aller weltweiten Fotografen reicht das ja auch – warum soll das bei den Tätigkeiten eines Rechner grundlegend anders sein?

Reichen Euch „80%-Passt-schoo-Ergbnisse“ nicht? Dann hilft wohl doch nur das grundlege Verständnis erarbeiten und tiefer rein in das Manuelle Wesen!

Boah seid Ihr Anspruchsvoll! *ggg*

Dabei fällt mir auf das ich hier bei den Digitalen Augenblicken noch gar nicht für unsere Workshops „getrommelt“ habe – schaut mal rein bei Stillmotion.de! Dort lernt Ihr das man eine Automatik im Prinzip nicht braucht bzw. deren Wirkung erst versteht wenn man die Grundlagen drauf hat – und diese sind nicht schwer!

In diesem Sinne – fröhliche manuelle Automatikgrüße

Euer Jörg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.