AUSFÜHRLICHER TEST: FORD IST NIKON UND TUPPERWARE KOMPATIBEL (205)

Veröffentlicht von

Das Bild spricht für sich oder?  Ford – Die tun was!

Und das auf internationalem Brand Level – beides passt bestens in den Firmenwagen des Brainworkers und Knowledgeworkers und dem modernen mobilen Anwender der Neuzeit – sowohl der stets benötigte Koffeinschub aus dem echten Tupperare Thermosbecher und dazu passend, immer im Anschlag,  das Multimediaaufzeichnungsgerät, in diesem Falle die Nikon D3100 mit dem Kitobjektiv. Beides ist sofort und ohne störende Elemente „Schuss- und Schlürfbereit“ und genau so soll es doch sein – oder?

Ein „Schuss- und Schlürfbereiter“ Mitarbeiter ist doch gleich um ein vielfaches Motivierter als ein Mitarbeiter dem dieses erschwert wird! Ford – die tun was!

Bin sehr gespannt wie ein Auto fürs Volk, solte mein VW irgendwann produziert und dann auch noch geliefert werden, diese Hardcore-Business-Anforderung meistert. Ich werde berichten!

In diesem Sinne – frohes Schießen und Schlürfen Ihr alle da draussen! 🙂

Euer Jörg

p.s.: Auch dieser Blogbeitrag gehört in die Schublade: Um Himmels willen nicht all zu Ernst nehmen!

Fotofuzzynachtrag: Bild aufgenommen mit dem Handy. Sorry – es fehlt gerade massiv an Zeit für andere Fotos oder Stories! Werde versuchen morgen mal ein Bild mit dem 21mm an der M9 in Frankfurt zu schießen, sofern ich mich kurz aus der Tagung rausziehen kann…. „We will see…“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.